Gemeinschaftspraxis für ganzheitliche Orthopädie und Physikalische Medizin Dr. med. Th. Kauschke Dr. med. A. Werner
Gemeinschaftspraxis für ganzheitliche Orthopädie und Physikalische Medizin  Dr. med. Th. Kauschke                                       Dr. med. A. Werner

Die Behandlung des engen Wirbelkanals der Lendenwirbelsäule (Spinalstenose)

Die Wirbelkanalstenose verursacht Beinschmerzen, Rückenschmerzen, Beinschwäche und Beinkrämpfe mit eingeschränkter Gehstrecke. Bei einer Spinalstenose handelt es sich um eine Erkrankung des älteren Menschen aufgrund eines multifaktoriellen Geschehens. Hier braucht man einen Dekompressionseingriff der die bedrängten Nervenfasern von ihrem Druck entlastet und den Wirbelkanal wieder ausreichend mechanisch entlastend erweitert. Dr. Kauschke führt den Eingriff minimalinvasiv und bewegungserhaltend durch. Die Operation erfolgt in der Kreisklinik Wolfratshausen. Bei Notwendigkeit wird eine funktionelle dynamische Stabilisierung zusätzlich zu dem Dekompressionseingriff durchgeführt.

Bei diesen Wirbelsäulenerkrankungen kann Dr. Kauschke auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen.

 

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Thomas Kauschke

Dr. med. Alexander Werner


Karl-Lederer-Platz 9
82538 Geretsried

 

Telefon: (+49) 08171 31744
info@oberlandortho.de

 

Sprechzeiten:

Mo 08:00 - 19:00  
Di 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Mi 08:00 - 12:00 14:30 - 17:30
Do 08:00 - 12:00 15:00 - 19:00
Fr 08:00 - 13:30  

 

 

Geänderte Sprechzeiten während der Ferien:
Montag:          08:00 - 14:00
Dienstag:        unverändert
Mittwoch:        08:00 - 12:00
Donnerstag:    08:00 - 12:00

                       15:00 - 18:00
Freitag:           unverändert
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Dres. med. Kauschke und Werner

Anrufen

E-Mail

Anfahrt